17. Juni 2021

Innovative Industriearchitektur live erleben: Arnsberger Unternehmen Dallmer öffnet seine Pforten zum Tag der Architektur

Familienunternehmen Dallmer aus Arnsberg hat zum fünften Mal angebaut. Aufgrund des stetigen Wachstums wird regelmäßig mehr Platz für Mitarbeiter und Maschinen benötigt. (Foto: Dallmer GmbH + Co. KG / wellie architekten partner / C. Meinschäfer )
Familienunternehmen Dallmer aus Arnsberg hat zum fünften Mal angebaut. Aufgrund des stetigen Wachstums wird regelmäßig mehr Platz für Mitarbeiter und Maschinen benötigt. (Foto: Dallmer GmbH + Co. KG / wellie architekten partner / C. Meinschäfer )
Viel Licht zeichnet die Architektur des Neubaus aus. So gibt es keine harten Grenzen, sondern Mitarbeiter werden zum Dialog eingeladen. (Foto: Dallmer GmbH + Co. KG / wellie architekten partner / C. Meinschäfer)
Viel Licht zeichnet die Architektur des Neubaus aus. So gibt es keine harten Grenzen, sondern Mitarbeiter werden zum Dialog eingeladen. (Foto: Dallmer GmbH + Co. KG / wellie architekten partner / C. Meinschäfer)
Sichtbeton und gedeckte Farben finden sich im Dallmer-Neubau wieder. Insgesamt ein stimmiges Gesamtkonzept, welches zudem funktionell ist. (Foto: Dallmer GmbH + Co. KG / Innenarchitektur: KEGGENHOFF I PARTNER / Foto: C. Meinschäfer)
Sichtbeton und gedeckte Farben finden sich im Dallmer-Neubau wieder. Insgesamt ein stimmiges Gesamtkonzept, welches zudem funktionell ist. (Foto: Dallmer GmbH + Co. KG / Innenarchitektur: KEGGENHOFF I PARTNER / Foto: C. Meinschäfer)
Moderne, gute ausgestattete Besprechungsräume schaffen eine konstruktive Atmosphäre für Meetings und Gespräche. (Foto: Dallmer GmbH + Co. KG / Innenarchitektur: KEGGENHOFF | PARTNER / Foto: C. Meinschäfer)
Moderne, gute ausgestattete Besprechungsräume schaffen eine konstruktive Atmosphäre für Meetings und Gespräche. (Foto: Dallmer GmbH + Co. KG / Innenarchitektur: KEGGENHOFF | PARTNER / Foto: C. Meinschäfer)
Großzügige Glasfronten schaffen eine transparente und dennoch klare Raumaufteilung. (Foto: Dallmer GmbH + Co. KG / Innenarchitektur: KEGGENHOFF | PARTNER / Foto: C. Meinschäfer)
Großzügige Glasfronten schaffen eine transparente und dennoch klare Raumaufteilung. (Foto: Dallmer GmbH + Co. KG / Innenarchitektur: KEGGENHOFF | PARTNER / Foto: C. Meinschäfer)
Modern gestaltetes Sichtbetontreppenhaus mit Glasspur im Dach gibt dem Gebäude ein puristisches Erscheinungsbild. Transparente Glasgeländer in Verbindung mit der Dachverglasung bilden ein Licht- und Schattenspiel auf den Sichtbetonwänden aus Schweinsrückenschalung. (Foto: Dallmer GmbH + Co. KG / wellie architekten partner / C. Meinschäfer)
Modern gestaltetes Sichtbetontreppenhaus mit Glasspur im Dach gibt dem Gebäude ein puristisches Erscheinungsbild. Transparente Glasgeländer in Verbindung mit der Dachverglasung bilden ein Licht- und Schattenspiel auf den Sichtbetonwänden aus Schweinsrückenschalung. (Foto: Dallmer GmbH + Co. KG / wellie architekten partner / C. Meinschäfer)
 
 
Familienunternehmen Dallmer aus Arnsberg hat zum fünften Mal angebaut. Aufgrund des stetigen Wachstums wird regelmäßig mehr Platz für Mitarbeiter und Maschinen benötigt. (Foto: Dallmer GmbH + Co. KG / wellie architekten partner / C. Meinschäfer )
Familienunternehmen Dallmer aus Arnsberg hat zum fünften Mal angebaut. Aufgrund des stetigen Wachstums wird regelmäßig mehr Platz für Mitarbeiter und Maschinen benötigt. (Foto: Dallmer GmbH + Co. KG / wellie architekten partner / C. Meinschäfer )
1
Viel Licht zeichnet die Architektur des Neubaus aus. So gibt es keine harten Grenzen, sondern Mitarbeiter werden zum Dialog eingeladen. (Foto: Dallmer GmbH + Co. KG / wellie architekten partner / C. Meinschäfer)
Viel Licht zeichnet die Architektur des Neubaus aus. So gibt es keine harten Grenzen, sondern Mitarbeiter werden zum Dialog eingeladen. (Foto: Dallmer GmbH + Co. KG / wellie architekten partner / C. Meinschäfer)
2
Sichtbeton und gedeckte Farben finden sich im Dallmer-Neubau wieder. Insgesamt ein stimmiges Gesamtkonzept, welches zudem funktionell ist. (Foto: Dallmer GmbH + Co. KG / Innenarchitektur: KEGGENHOFF I PARTNER / Foto: C. Meinschäfer)
Sichtbeton und gedeckte Farben finden sich im Dallmer-Neubau wieder. Insgesamt ein stimmiges Gesamtkonzept, welches zudem funktionell ist. (Foto: Dallmer GmbH + Co. KG / Innenarchitektur: KEGGENHOFF I PARTNER / Foto: C. Meinschäfer)
3
Moderne, gute ausgestattete Besprechungsräume schaffen eine konstruktive Atmosphäre für Meetings und Gespräche. (Foto: Dallmer GmbH + Co. KG / Innenarchitektur: KEGGENHOFF | PARTNER / Foto: C. Meinschäfer)
Moderne, gute ausgestattete Besprechungsräume schaffen eine konstruktive Atmosphäre für Meetings und Gespräche. (Foto: Dallmer GmbH + Co. KG / Innenarchitektur: KEGGENHOFF | PARTNER / Foto: C. Meinschäfer)
4
Großzügige Glasfronten schaffen eine transparente und dennoch klare Raumaufteilung. (Foto: Dallmer GmbH + Co. KG / Innenarchitektur: KEGGENHOFF | PARTNER / Foto: C. Meinschäfer)
Großzügige Glasfronten schaffen eine transparente und dennoch klare Raumaufteilung. (Foto: Dallmer GmbH + Co. KG / Innenarchitektur: KEGGENHOFF | PARTNER / Foto: C. Meinschäfer)
5
Modern gestaltetes Sichtbetontreppenhaus mit Glasspur im Dach gibt dem Gebäude ein puristisches Erscheinungsbild. Transparente Glasgeländer in Verbindung mit der Dachverglasung bilden ein Licht- und Schattenspiel auf den Sichtbetonwänden aus Schweinsrückenschalung. (Foto: Dallmer GmbH + Co. KG / wellie architekten partner / C. Meinschäfer)
Modern gestaltetes Sichtbetontreppenhaus mit Glasspur im Dach gibt dem Gebäude ein puristisches Erscheinungsbild. Transparente Glasgeländer in Verbindung mit der Dachverglasung bilden ein Licht- und Schattenspiel auf den Sichtbetonwänden aus Schweinsrückenschalung. (Foto: Dallmer GmbH + Co. KG / wellie architekten partner / C. Meinschäfer)
6

Anlässlich des diesjährigen Tags der Architektur, der unter dem Motto „Architektur gestaltet Zukunft“ am letzten Juniwochenende 2021 stattfindet, präsentiert der Sauerländer Entwässerungsexperte Dallmer seinen jüngsten Neubau. Wer sich für innovative Gewerbe- und Industriearchitektur interessiert, kann am 26. Juni 2021 von 14 bis 17 Uhr an einer Führung durch den neuen Gebäudekomplex an der Wiebelsheidestraße 25, Arnsberg teilnehmen. Geleitet wird die Besichtigung von den Büros, die den Neubau geplant und umgesetzt haben: wellie architekten partner (Architektur) und KEGGENHOFF | PARTNER (Innenarchitektur). Sie haben den Anbau geplant und betreut.
Wer nicht persönlich dabei sein kann, wird die Möglichkeit haben, auf www.aknw.de unter „Baukultur – Projekte & Veranstaltungen“ weitere Objekte digital zu erkunden.

Das Objekt: Der Dallmer Neubau für Produktion und Verwaltung

Der Neubau, den Dallmer am 26. Juni präsentieren wird, wurde 2019 fertiggestellt und umfasst eine Werkhalle, Büros sowie eine Verbindungsbrücke zum Hauptgebäude. Im Erdgeschoss werden auf 500 m2 die Dallmer Duschrinnen produziert, im 700 m2 großen Obergeschoss befinden sich u.a. die Büros der Verwaltung. Wenn es darum geht, mit Architektur Zukunft zu gestalten, ist das Unternehmen Dallmer ab jetzt nicht nur mit seinen Produkten zur Innen- und Außenentwässerung, sondern auch mit seinem Firmengebäude dabei: Die Innenarchitektur des Dallmer Neubaus von KEGGENHOFF | PARTNER wurde vom renommierten Rat für Formgebung mit dem „Iconic Awards 2020: Innovative Architecture – best of best“ in der Gesamtkategorie Office ausgezeichnet. Im gesamten Gebäude wurde Wert auf Kommunikationsorte sowie auf eine angenehme Atmosphäre gelegt. Bodentiefe Fenster unterstützen diese Offenheit. Im Außenbereich wurden neue Sitzgelegenheiten geschaffen, die sowohl Ruhe als auch Gespräche zulassen. Der Bauherr wünschte eine zeitlose und wertbeständige Architektur, die auch die hochwertigen Produkte des Unternehmens, welche hier selbstverständlich alle Entwässerungsaufgaben übernehmen, widerspiegelt.

Die Architekten: wellie architekten partner

Die Entwicklung neuer Details ist der Anspruch von wellie architekten partner für fortschrittliche, innovative Architektur. Das 1985 gegründete Architekturbüro machte sich u.a. im Gewerbe-, Industrie-, Sport-, Sakral- sowie Wohnungsbau einen Namen und plante 2015 die Dallmer Logistikhalle.

Die Innenarchitekten: KEGGENHOFF | PARTNER

Von innen nach außen, von außen zurück: das Arnsberger Büro, gegründet von Sabine Keggenhoff und Michael Than, bietet durch die Verknüpfung der Disziplinen Architektur und Innenarchitektur einen nachhaltigen Mehrwert. Das Potenzial von Raum wird zielführend, angemessen und atmosphärisch vermittelt.

Die Veranstaltung: Der Tag der Architektur

Der Tag der Architektur dient dazu, der Öffentlichkeit zeitgenössische und innovative Architektur zugänglich zu machen. Das Event wird von den Architektenkammern der Bundesländer sowie von der Bundesarchitektenkammer koordiniert und findet seit 1996 einmal jährlich statt.

Auszubildende gesucht

Ob Dallmer in Zukunft wieder anbauen muss, wird sich zeigen. Auf jeden Fall wächst das Unternehmen weiter und sucht aktuell noch nach Auszubildenden in den Bereichen Logistik, Verfahrensmechanik Kunststoff- und Kautschuktechnik sowie Produktionstechnologie.

Hinweis zu Corona

Bei den Besichtigungen vor Ort sind die für private Veranstaltungen geltenden Regeln der Coronaschutzverordnung NRW (§ 18) unter Berücksichtigung der jeweiligen Inzidenzstufe zu beachten. In unserem Fall bedeutet dies, dass Sie bei der Teilnahme an einer Führung einen tagesaktuellen, negativen Coronatest oder Ihre vollständige Impfung oder Genesung vorweisen, eine FFP2-Maske tragen und Ihre persönlichen Daten (Name, Emailadresse und/oder Telefonnummer) zur möglichen Kontaktnachverfolgung zur Verfügung stellen müssen.

 
 

Weitere Nachrichten

Shape Copy 3 Created with Sketch.

Entwässerungssysteme.
Seit 1913

Kundenservice
+49 2932 9616-0

Servicezeiten
Mo - Do: 07:15 - 17:00 Uhr
Fr: 07:15 - 14:00 Uhr
spprtdllmrd

Kontakt

Dallmer GmbH + Co. KG
Wiebelsheidestraße 25
59757 Arnsberg
Telefon: + 49 2932 9616 - 0
Fax: + 49 2932 9616 - 222
nfdllmrd
Anfahrtsbeschreibung

 
Shape Copy 3 Created with Sketch.

Kundenservice

Mo - Do:
07:15 - 17:00 Uhr

Fr:
07:15 - 14:00 Uhr

 

Adresse anzeigen

Kontakt

Dallmer GmbH + Co. KG
Wiebelsheidestraße 25
59757 Arnsberg
Telefon: + 49 2932 9616 - 0
Fax: + 49 2932 9616 - 222
nfdllmrd
Anfahrtsbeschreibung



 
Markierte herunterladen