Das H.O.M.E. Haus 2022 – Architektur ohne Grenzen



Das H.O.M.E. Haus 2022 von Hadi Teherani Architects löst die Grenzen konventioneller Architektur und traditioneller Badgestaltung auf.

 
 
 

    Bild: Hadi Teherani Architects / H.O.M.E. ahead

Entwurf der Zukunft. Wohnen ohne Kompromisse

Das H.O.M.E. Haus 2022 bildet das Ideal des nachhaltigen und gleichzeitig luxuriösen Wohnens ab. Auf 230 Seiten Bauplan und in 50 fotorealistischen Renderings entwirft das Architekten-Team um Hadi Teherani (Hadi Teherani Architects - HTA) im Architektur- und Designmagazin H.O.M.E. eine zeitgemäße und fortschrittliche Vision des Wohnens.

Das virtuelle 3D-Haus wird vorerst nicht real gebaut. So entsteht eine ortsunabhängige, völlig freie Wohnidee, die vormacht, wie man maximale Lebensqualität mit nachhaltigen Lowtech-Methoden kombiniert – für Wohnwelten ohne jegliche Einschränkungen.


H.O.M.E-Haus 2022

Bild: Hadi Teherani Architects


„Ein Haus braucht Licht, Weite und gute Materialien. Da hat man sofort ein anderes Gefühl. Und ganz wichtig: Ein Haus muss atmen können. Nicht nur die Architektur, sondern auch die Idee der Konzeption.“ – Hadi Teherani


Diesem Anspruch wird das H.O.M.E. Haus 2022 in jeder Hinsicht gerecht. Mit 1200 Quadratmetern und fünf Metern Raumhöhe lässt das Haus jede Menge Luft zum Atmen. Der Entwurf ist dem traditionellen persischen Hofhaus nachempfunden und setzt auf großzügige Raumeinteilung und offene Konzepte.

Die Innenausstattung übernehmen 18 Markenpartner, darunter Dallmer. Sie erschaffen 50 verschiedene Wohnlösungen für Bäder, Küchen, Schlaf- und Wohnbereiche. So entstehen vielfältige Entwürfe, die alle danach streben, die Grenzen der Architektur unter den Gesichtspunkten der Innovation und Nachhaltigkeit auszuloten.

Das Master-Bad. Grenzenlos gestaltet mit Dallmer

„Kontraste, Grenzverläufe und Übergänge haben eine besondere Wirkung auf den Menschen: in Natur und Landschaft, in der Stadt, in der Architektur und im Produktdesign. Mit dem DallFlex-System von Dallmer erhalten wir gleich mehrere Gestaltungsmöglichkeiten, um diese besondere Wirkung zu entfalten.“ – Hadi Teherani

Das Master-Bad

Bild Dusche und Bild Materialcollage: Bloomrealities / ahead H.O.M.E.

Sind wir drinnen? Sind wir draußen? In diesem einzigartigen Bad ist man irgendwie beides gleichzeitig – dank des grün bepflanzten, rundum verglasten Atriums. So genießt man „Wintergarten-Feeling“ in absolut geschützter Umgebung. Marmorwände und Fliesen, die einem luxuriösen Steinboden nachempfunden sind, runden den Raum ab und holen „draußen“ nach drinnen.

Die bodengleiche Dusche unterstützt diesen Effekt, indem Boden und Duschfläche ohne Ecken und Kanten ineinander übergehen – für ein Bad wie aus einem Guss.

 
 
 

CeraFloor Select. Die „längste Duschrinne der Welt“

Im Master-Bad des H.O.M.E. Hauses 2022 entschied sich das Architektur- und Designbüro HTA für zwei Duschrinnen CeraFloor Select, die aneinander gereiht eine Gesamtlänge von über vier Metern erreichen. Durch die Möglichkeit der Reihung lassen sich nahezu unendliche Längen realisieren und vor Ort kann die Rinne auf praktisch jedes Maß ab 80 cm angepasst werden. So entfällt unschönes Stückwerk in Form von Fliesenrändern an den seitlichen Enden. Es entsteht eine ästhetische Entwässerungslösung in Form einer Duschrinne, die von Wand zu Wand reicht – für ein Bad ohne Grenzen. Verstärkt wird dieser Eindruck zusätzlich durch die Farbharmonie: Die Armaturen greifen den matten Rotgoldton der CeraFloor Select auf und kreieren so fließende Übergänge. 

Premium-Duschrinne CeraFloor Select
 
 
 
Entwässerungssystem DallFlex

Entwässerungssystem DallFlex. Ein kleiner Schritt für die Ablauftechnik, aber ein großer für die Sanitärwelt

Die CeraFloor Select ist Teil des DallFlex-Entwässerungssystems. Dieses System revolutionierte 2013 schlagartig die Welt der Duschrinnen, indem es Duschrinne und Ablaufgehäuse erstmals voneinander trennte. Der seither tausendfach bewährte Ansatz ist ein perfektes Beispiel jener klugen Entkoppelung, die altgewohnte Systeme im Rahmen modularer Konzepte neu interpretiert und dadurch für erhöhte Flexibilität sorgt.

Flexibel ist auch das in drei Größen lieferbare Ablaufgehäuse. Die Varianten „Plan“, „Norm“ und „Senkrecht“ bieten für unterschiedliche Aufbauhöhen des Bodens passende Lösungen. Besser sichtbar als der Abfluss ist die formale Bandbreite der Duschrinnendesigns. DallFlex erlaubt die Wahl zwischen neun Designs und fünf Oberflächen- und Farbvarianten.

 

Dallmer – Entwässerungstechnik. Das Detail macht den Unterschied

Für Dallmer ist kein Detail zu klein, um es nicht neu zu durchdenken. So hebt Dallmer Grenzen zwischen Ingenieurskunst, Exaktheit und innovativer Technik sowie Ästhetik auf. Mit diesem integrativen Ansatz dehnt Dallmer immer wieder die Grenzen des Möglichen. Bereits vor DallFlex hat Dallmer mehrfach echte Innovationen auf den Markt gebracht:

  • Das CeraDrain-Ablaufsystem erleichtert es Fachhandwerkern seit 1990 die Dusche in den Boden zu integrieren und damit auf die herkömmliche Duschtasse zu verzichten.
  • In den 90ern lösen die Design-Roste von Dallmer einen weltweiten Trend aus.
  • 2006 bietet Dallmer mit der CeraLine als erster Hersteller eine Duschrinne zur Entwässerung bodengleicher Duschen an.
Dallmer
 

Fortsetzung folgt ...

Es geht noch weiter im H.O.M.E. Haus 2022! Neben dem Master-Bad gestaltet Dallmer auch das Gästebad. 
Melden Sie sich für unseren Architektur-Newsletter an und erfahren Sie, wann Sie unsere neuen Bäder „besichtigen“ können.
Sie möchten das komplette H.O.M.E. Haus kennenlernen? Dann senden wir Ihnen gerne kostenlos die Printausgabe Nr. 01/22 des H.O.M.E. Magazins zu.

Freuen Sie sich auf noch mehr Bad- und Wohnideen!

 
 
 
 
 
Shape Copy 3 Created with Sketch.

Entwässerungssysteme.
Seit 1913

Kundenservice
+49 2932 9616-0

Servicezeiten
Mo - Do: 07:15 - 17:00 Uhr
Fr: 07:15 - 14:00 Uhr
spprtdllmrd

Kontakt

Dallmer GmbH + Co. KG
Wiebelsheidestraße 25
59757 Arnsberg
Telefon: + 49 2932 9616 - 0
Fax: + 49 2932 9616 - 222
nfdllmrd
Anfahrtsbeschreibung

 
Shape Copy 3 Created with Sketch.

Kundenservice

Mo - Do:
07:15 - 17:00 Uhr

Fr:
07:15 - 14:00 Uhr

 

Adresse anzeigen

Kontakt

Dallmer GmbH + Co. KG
Wiebelsheidestraße 25
59757 Arnsberg
Telefon: + 49 2932 9616 - 0
Fax: + 49 2932 9616 - 222
nfdllmrd
Anfahrtsbeschreibung



 
Markierte herunterladen