Wandablaufsystem CeraWall

Wandablaufsystem CeraWall: Für Statements in der Badarchitektur

Was bodengleiche Duschen im Design vollendet


Oberhalb der Verbundabdichtung, installiert am Übergang zwischen Wand und Boden, wird das Wasser über ein verstecktes Ablaufprofil (oder eine Ablaufschiene) zentral in das Ablaufgehäuse geleitet. Die Konsequenz: Keine Gefälleschnitte auf der Duschfläche, einfach zu reinigen, angenehm anzuschauen. Erhältlich als Profil CeraWall P oder als Schiene CeraWall S.


Das Wandablaufgehäuse gibt es in unterschiedlichen Ausführungen: als 

Wandablaufgehäuse CeraWall (Bauhöhe 90 mm) und als Wandablaufgehäuse CeraWall Plan (Bauhöhe 65 mm).

CeraWall P - Wandablaufsystem mit Ablaufprofil

  1. Befliesbare Abdeckung individuell oder Naturstein (alternativ: Edelstahl, nicht befliesbar)
  2. Ablaufprofil (fügt sich fast unsichtbar in Wand- und Bodenfläche der Dusche ein)  
  3. Ablaufkörper mit höchster Einbausicherheit durch Polymerbetonkragen mit eingegossener Baustahlmatte


Produktdaten

Bauhöhen: 90 mm / 65 mm

Ablaufleistungen: 0,8 l/s / 0,5 l/s

Geruchverschlusshöhen: 50 mm / 30 mm

Für Boden- und Wandbeläge von 12 - 18 mm (inkl. Kleberbett)

Profillängen: 800 - 1500 mm 

CeraWall S - Wandablaufsystem mit Ablaufschiene

    1. Ablaufschiene Chrom  
    2. Abdeckung Edelstahl poliert und matt 
    3. Ablaufkörper mit höchster Einbausicherheit durch Polymerbetonkragen mit eingegossener Baustahlmatte


Produktdaten
Bauhöhen: 90 mm / 65 mm
Ablaufleistungen: 0,8 l/s / 0,5 l/s
Geruchverschlusshöhen: 50 mm / 30 mm

Für Boden- und Wandbeläge von 12 - 18 mm (inkl. Kleberbett)
Schienenlängen: 800 - 1500 mm

Bereich:

Dallmer GmbH + Co. KG
Wiebelsheidestraße 25
59757 Arnsberg
Deutschland
Telefon +49 2932 9616-0
Telefax +49 2932 9616-222
info@dallmer.de

DEUTSCH
ENGLISH
NEDERLANDS
FRANÇAIS
SCHWEIZ (DE)
POLSKI